Kostenvoranschläge06.08.19

Parallel zu allem versuche ich mich ja auch schon um den Innenausbau zu kümmern. Unser Massa Verkäufer meinte ja er hat ein ganz tolles Ausbauteam. Fand ich ja ganz praktisch. Also da mal angerufen und einen KV abgefragt... was soll ich sagen...hier mein Antwortbrief auf das Angebot:

Sehr geehrter Herr ...

 

ich weiss ja nicht ob das Angebot von Ihnen kam oder von Ihrem Kollegen.

 

Vielleicht sollte Sie, oder Ihr Kollege, noch mal ganz in Ruhe einen Bleistift raussuchen und durch seine Preise gehen und mir dann ein vernünftiges Angebot schicken.

 

Weil es einfacher ist habe ich auf die schnelle nur drei Positionen überprüft.

 

  1. Türeinbau ( eine Tür) EURO 250,--??  Das dauert wenn es richtig schlecht läuft 1,5 Stunden. Zufälligerweise war ich heute in der Nähe der Firma bei der wir unsere Türen kaufen. Die nehmen EURO 76,50 im Bremer Raum. Inkl. Mwst. Das heisst Ihr Angebot ist ca. 290% zu teuer.

  2. Estrich verlegen auf 144 qm EURO 4500,--.  Mir liegt ein Angebot für EURO 2880,-- vor. Ihr Angebot ist um 56 % teurer.

  3. Unterfütterung der Aussenwände mit Quellmörtel (ohne Material) EURO 1500,--. Zzgl Mwst. Wir lange wollen Sie denn unterfüttern? Das dauert max einen Tag. Auch hier liegt ein Angebot von EURO 700,-- vor. 118 % zu teuer.

 

Und…by the way… für EURO 8000,-- bekomme ich eine Q3 Spachtelung inkl. Malen.

Die anderen Positionen habe ich noch nicht überprüft aber es wird sich ähnlich verhalten. Sie können jetzt:

  1. Ein vernünftiges Angebot vorlegen und dann gucken wir noch mal ob wir ins Geschäft kommen.

  2. Das ist Ihr bestes Angebot, dann bedanke ich mich für Ihre Bemühungen und wünsche Ihnen noch viel Erfolg.
     

Mit freundlichen Grüssen

Was soll ich sagen...von dem Vogel habe ich nie wieder was gehört. Von unserem Massa Verkäufer der das in CC bekommen hat ebenfalls nicht.

Bemusterung Mobau

13.11.19

Die Bemusterung bei Mobau Wirtz war völlig entspannt. Ausser die weite Anfahrt und das frühe Aufstehen. Ich hatte unsere Beraterin gleich am Anfang gefragt ob Sie Ihre Preisliste dabei hat, weil ich unsere dabei hätte. Daraufhin meinte Sie gleich das wir uns den zweiten Teil sparen könnten. Ich wollte dann doch mal schauen wie es mit einer Badewanne aussieht (wir hatten ja den Gutschein). Kurz mal in die Badausstellung geschlendert. Ja, ein paar Bäder gab es da... aber keine Beschriftung oder sonst irgendetwas. Wie soll man da etwas kaufen. Mir wurde dann erklärt das Mobau ein Fachhandel ist, kein Baumarkt. Man geht mit einem Verkäufer durch die Ausstellung. Der schreibt alles auf und am Ende gibt es einen Preis. Ist mir zu intransparent und ich würde auch sagen nicht mehr zeitgemäss.

Den Aussuchteil für das Technikpaket war schnell erledigt. Dabei gab es allerdings ein paar positive Überraschungen. Unser Architekt hatte sich noch mal um EURO 500,-- verrechnet. Also gab es EURO 500,-- zurück.

Das wir unsere Haustür und den Wintergarten foliert haben war mir schon klar. Da das Haus ja grau gestrichen werden sollte, dachte ich das das bestimmt ganz süss mit weissen Fensterrahmen aussieht.nun stellt sich raus das auch die Fenster aussen foliert sind und die Alu-Rolladen auch. Bin schwer begeistert. Jetzt muss ich noch mal über die Aussenfarbe des Hauses nachdenken. Auch die Balken unter dem Dachvorsprung werden anthrazitfarben. Bei den Dachziegeln war die Auswahl dann doch leicht eingeschränkt. Dies lag jedoch am B-Plan. Gleiches gilt für die Haustür. Da wir eine ohne Glasscheibe haben wollten gab es auch nur eine zur Auswahl. Die Fenster sind dreifach verglast und, genau wir die Haustür, von Porta. Da ich den Gutschein ja noch einlösen musste haben wir noch 4 Fensterbänke aus Marmor genommen. Und die Innentüren mit Garnituren gleich noch mit. Ergab am Ende dann ca. EURO 1600,-- also EURO 300,-- gespart. Für die Türen hatten wir ein Angebot  von ca. 1900,-- bekommen.